Angebote:

Als Einzelmaßnahmen, wie auch im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung möglich.


Arbeitsplatzergonomie

Die Arbeitsplatzergonomie sollte immer zu Beginn eines Projektes stehen:
Das Wissen um eine ergonomische Gestaltung und Nutzung der Arbeitsmittel in Verbindung mit praktikabler Umsetzung und der Suche nach Lösungen im Arbeitsalltag sorgen für Wohlbefinden und Effizienz am Arbeitsplatz.
Eine Arbeitsplatzbegehung der einzelnen Arbeitsbereiche im kaufmännischen wie gewerblichen Bereich, sowie ein umfassender Abschlussbericht und entsprechender Maßnahmenkatalog geben Aufschluss, wie wichtig ergonomische Arbeitsplatzgestaltung ist.

  


Arbeitsplatzbezogene Rückenschule

Bei einer derzeitigen Bevölkerungszahl von 80 Millionen Menschen, leidet mittlerweile fast jeder Zweite unter Rückenproblemen! Muskuläre Dysbalancen sowie degenerative Veränderungen im Wirbelsäulenbereich rufen Schmerzen hervor. 

Durch rückengerechtes Verhalten im Alltag in Form von:

-    richtigem Heben und Tragen
-    rückengerechtem Verhalten am Arbeitsplatz
-    Ausgleichsbewegungen für stehende und sitzende Tätigkeiten

motiviert diese Schulung die Wahrnehmung des eigenen Körpers.

 


Entspannung & Stressmanagement

In unserer schnelllebigen und stressigen Zeit kommt die Entspannung und die Förderung unserer Ressourcen fast immer zu kurz.
Täglich gehen wir gewohnt unserem Arbeitsalltag nach, ohne uns bewusst zu werden, 
wie wichtig es ist unsere Batterien wieder aufzuladen, um weiterhin gesund zu bleiben und erfolgreich unser tägliches Leben zu meistern. 

Inhalte dieses Seminars sind: 

Bewusstseinsschulung, Stressbewältigung, Körperwahrnehmung, Erarbeitung körpereigener Ressourcen, integriert und umgesetzt in den Arbeitsalltag, ermöglichen auch an einem anstrengenden Arbeitstag kurzfristig Entspannung zu finden und somit neue Kraft zu tanken.
 


Ernährung und Bewegung

Wir stammen vom Jäger und Sammler ab, diese Gene tragen wir nach wie vor immer noch in uns. Leider haben wir im Zuge der Industrialisierung vergessen, woher wir stammen. 

Wir alle wissen,
dass wir uns mehr bewegen sollten,
dass wir weniger Fett essen sollten,
dass Obst gesund und
dass Zuckerreduktion sinnvoll ist.


Fakt ist: Es geht nicht ums WISSEN, es geht ums TUN!

Die zwei Säulen Bewegung und Ernährung, in einem Workshop zusammengefasst, zeigen auf, wie wichtig moderate Bewegung und sinnvolle Ernährung sind. 

Inhalte dieses Seminars sind:
-    Präsentation zu Bewegung und Ernährung
-    Gesundheits-Check: Blutdruck- & Pulsbestimmung sowie BMI & Körperfettanalyse
-    Ernährung im Berufsalltag
-    Individuelle, moderate und vitalisierende Bewegungseinheiten wie z.B. Nordic Walking, Walking, Stretching, Atemübungen…     
    


Lockerung am Arbeitsplatz

Schlechte Körperhaltung und zu langes Verharren in einer bestimmten Position führen zu Schmerzen und Problemen im Rückenbereich.
Einfache Mobilisationsübungen im Arbeitsalltag für Wirbelsäule und Gelenke lindern Schmerzen, verbessern die Beweglichkeit und beugen unter anderem auch Venenleiden, Kopfschmerzen und Müdigkeit vor.
Wöchentliche Anleitung durch schnell erlernbare Übungen können diesen Problemen Einhalt gebieten. Studien ergaben, dass Schulterrollen z.B. eine einfache und effektive Mobilisationsübung gegen Verspannungen im Nackenbereich ist. Übungen.


Kursauswahl:

(Krankenkassenbezuschussung nach § 20 Sozialgesetzbuch Fünf (SGB V) möglich)


 

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

(PMR) ist wohl eine der effektivsten westlichen Entspannungsmethoden.
Während der geführten Entspannung lernen die Teilnehmer ihre Muskulatur in bestimmter Reihenfolge anzuspannen und anschließend wieder zu lockern.
Das Ziel dieser Methode ist Entspannung bewusst zu erleben, das Gefühl für den Körper zu sensibilisieren und somit mehr Gelassenheit, seelische Ausgeglichenheit und innere Ruhe zu finden. Hektik, Stress, innere Unruhe, Überlastung und Termindruck schaden Ihrem Körper und Ihrer Seele.

Oft führt dies zu unangenehmen oder gar ernsten Beschwerden, wenn Ihr Körper sich nicht im Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung befindet . Durch regelmäßige Anwendung der Methode stellt sich unter anderem auch eine bessere Gedächtnis- und Lernleistung ein.


Wirbelsäulengymnastik

Ob als präventives Training oder nach Wirbelsäulenverletzungen ist Wirbelsäulengymnastik ein optimales, gezieltes Kräftigungs- und Dehnungs- Programm für den gesamten Körper.

Rumpfstabilisationsmaßnahmen stehen im Vordergrund und sind ein wichtiger Bestandteil dieser Übungsstunde, die hauptsächlich in Gruppen durchgeführt wird. Neben dem Training der einzelnen Muskelgruppen werden Gruppendynamik und Freude an der Bewegung gefördert.


Nordic Walking

Was bewirkt Nordic Walking in unserem Körper?
Regelmäßiges Nordic Walking schafft neue Gesundheitskapazitäten!
Vom Einsteiger über den Reha-Patienten sowie übergewichtigen Menschen, Freizeit- und Leistungssportler ist Nordic Walking ist ein effektives Ganzkörpertraining für jeden und unabhängig vom Alter leicht erlernbar.

Neben der gesamten Muskulatur, dem Herz- Kreislauf und Immunsystem trainiert Nordic Walking auch die Koordination, Beweglichkeit, sowie Kraft und Ausdauer. Ein dadurch gesteigerter Stoffwechselumsatz erhöht den Fettstoffwechsel und lässt dabei spielend die Pfunde purzeln.
In der Gruppe lassen sich meist schnell neue soziale Kontakte knüpfen und durch die Gemeinsamkeit und den Spaß an der Bewegung ist Nordic Walking ideal für Jeden.


Lockerung am Arbeitsplatz

Schlechte Körperhaltung und zu langes Verharren in einer bestimmten Position führen zu Schmerzen und Problemen im Rückenbereich.

Einfache Mobilisationsübungen im Arbeitsalltag für Wirbelsäule und Gelenke lindern Schmerzen, verbessern die Beweglichkeit und beugen unter anderem auch Venenleiden, Kopfschmerzen und Müdigkeit vor. Wöchentliche Anleitung durch schnell erlernbare Übungen können diesen Problemen Einhalt gebieten. Studien ergaben, dass Schulterrollen z.B. eine einfache und effektive Mobilisationsübung gegen Verspannungen im Nackenbereich ist.